17. SolarTag in Bückeburg

21.01.2018

20.01.2018 Bückeburg. Heißes Thema im Winter

 

Die kalte Jahreszeit dauert noch ein Weilchen, aber im Rathaussaal ging es um die Sonne, genau um Sonnenenergie. Das Unternehmen Ahrens Solartechnik lud für Sonnabend 20 Januar von 10 Uhr bis 16 Uhr zum Solartag ein, und das bereits zum 17. Mal. Das Publikum konnte sich bei Solarfacharbeitern der Bückeburger Firma über alle Aspekte von Photovoltaikanlagen informieren. Solarmodule wurden vorgestellt, und Gas- und Wasserinstallateure, zuständig für das Installieren von Wärmepumpen, gaben Auskunft. Elektromotorroller und -motorräder waren zu sehen, und das Autohaus Matz mit mit Elektroautos vertreten.

 

In Vorträgen ging es um das Thema Energieerzeugung durch Sonnenstrom. Auch Steuerersparnis spielte hier eine Rolle. Ganz neu für den Betrieb einer Photovoltaikanlage war ein Pachtmodell, das die Stadtwerke gemeinsam mit Ahrens Solartechnik anbieten. Wer auf seinem Dach selbst Strom erzeugen möchte, muss die Installation einer Anlage nicht selbst in Auftrag geben und bezahlen. Die Stadtwerke übernehmen die Finanzierung und verpachten dann die Anlage an den Kunden. Nach ein paar Jahren kann die Anlage dann auch erworben werden.

Unser Verein und die BürgerEnergieGenossenschaft Schaumburg eG waren mit einem gemeinsamen Stand im Foyer des Rathaussaales vertreten.

 

Informationen für Ihre Zukunft (Vortragsreihe im Le-Theul-Saal)


11:00 Uhr:
„Photovoltaik - Aktueller Stand aus steuerlicher Sicht“
Referent: Mike Lutter, Kanzlei Bock - Schumacher + Kollegen


12:00 Uhr:
„Innovative, dezentrale Energiesysteme aus Deutschland“
Referent: Marco Schmidt, Solarwatt


13:00 Uhr:
„Neubau und Umbau: Zukunftsgerichtet bauen“
Referent: Andy Satzer, SEN Solare Energiesysteme Nord


14:00 Uhr:
„Mit Solar auf Pacht zum Selbstversorger“
Referent: Daniel Strathmann, Stadtwerke Schaumburg Lippe


15:00 Uhr:
Offene Diskussions - und Fragerunde mit allen Referenten zum Thema Erneuerbare Energien
Moderator: Dieter Ahrens, Firma Ahrens

 

 

Chancen sind wie Sonnenaufgänge, wer zu lange wartet, verpasst sie. (unbekannt)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 17. SolarTag in Bückeburg

Fotoserien zu der Meldung


17. SolarTag in Bückeburg (20.01.2018)

Impressionen.