Demo Fridays for Future

20.09.2019

20.09.2019 Stadthagen. Über 700 Protestierende laut Medienangaben, annähernd 1.000 laut eigener Schätzung nahmen an der ersten Fridays for Future Demo in Stadthagen teil. 

 

Ab 13 Uhr versammelten sich nach und nach bei sommerlichem Wetter die Teilnehmenden auf dem Festplatz in Stadthagen. Kurz nach halb Zwei startete der Zug mit freundlicher Flankierung durch die Polizei Richtung Marktplatz.

 

Von Seiten des BEnW begleiteten etwa 15 Mitglieder die Demo, und auch einige Funktionsträger der BEnGSHG ließen es sich nicht nehmen mit eigenen Plakaten und Megaphon ihren Unmut an der Klimapolitik kundzutun.

 

Dabei waren auch einige Prominente aus Schaumburg, darunter Landesbischof Dr. Karl-Hinrich Manzke, Dr. Holger Buschmann (Landesvorsitzender des NABU) und Stadthagens Bürgermeister Oliver Theiß.

 

Auf dem Marktplatz zur Abschlußkundgebung angekommen, gab es noch Ansprachen und einen Poetryslam.

 

Gegen Viertel vor Zwei endete diese beeindruckende erste Friday for Future Demo.

 

 

Ich kann mir nicht vorstellen, wie es ohne Kritik Demokratie geben kann. Damit fängt sie an. (Michael Gorbatschow)

 

Bild zur Meldung: Demo Fridays for Future

Fotoserien


Demo Fridays for Future (20.09.2019)

Impressionen.