Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Förderung

Bundesförderung Effiziente Gebäude BEG

 

Um die Klimaschutzziele zu erreichen und Bauherren zu motivieren nachhaltiger zu bauen, wurden zahlreiche Fördermöglichkeiten zusammengelegt oder ausgebaut. Doch der Weg zur Förderung soll geplant sein. In Sachen Bau- und Sanierungsförderung gibt es zwei Institute, an die sich Bauherren wenden können,

 

das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

BAFA - Förderprogramme für effiziente Gebäude (BEG)

 

und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW).

KfW - die passende Förderung für Neubau oder Sanierung

 

Anträge für Maßnahmen der energetischen Sanierung von Gebäuden können wieder gestellt werden. Die Förderung von Effizienzhaus-Sanierungen waren im Januar vorerst gestoppt worden, nachdem die verfügbaren Haushaltsmittel verbraucht waren. Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat 9,5 Milliarden Euro für Gebäudesanierungen bewilligt.

 

 

"Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen." (Erich Kästner)

UNTERSTÜTZT VON:

wappen-samtgemeinde-eilsen

 

Samtgemeinde Eilsen

wappen-stadt-bueckenburg

 

Stadt Bückeburg

wappen-gemeinde-auetal

 

   Gemeinde Auetal

MITGLIED BEI:

logo-bben

logo-bvgem

 

logo-bengshg